Die Libelle des Jahres 2019 ist die Schwarze Heidelibelle

Der BUND und die GdO haben gemeinsam Sympetrum danae zur Libelle des Jahres 2019 gewählt.

Die Wahl aller Tier- und Pflanzengruppen des Jahres sollen insbesondere auf den Artenschwund somit auf den Schutz und Erhalt unserer heimischen Artenvielfalt aufmerksam machen.

Hallo meine lieben Natur- und Libellen-Freunde,

nunmehr bereits zum 9. Mal seit 2011, wurde vom Fachverband der Libellenkundler Deutschlands (Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen e.V.), kurz GdO e.V. und vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V., kurz BUND, eine Spezies gewählt, welche stellvertretend auf die Gefährdung der Insektengruppe „Odonata“ (Libellen) hinweisen soll.
Weiterlesen

Die Libelle des Jahres 2018 ist die Zwerglibelle – Nehalennia speciosa

Der BUND und die GdO haben gemeinsam die Libelle des Jahres 2018 gewählt.

 

Hallo meine lieben Natur- und Libellen-Freunde,

bereits zum 8. Mal seit 2011, wurde vom Fachverband der Libellenkundler Deutschlands (Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen e.V.), kurz GdO e.V. und vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V., kurz BUND, eine Libellenart gewählt, welche stellvertretend auf die Gefährdung der Insektengruppe Libellen – Odonata hinweisen soll. Die Wahl aller Tier- und Pflanzengruppen des Jahres sollen insbesondere auf den Artenschwund somit auf den Schutz und Erhalt unserer heimischen Artenvielfalt aufmerksam machen.

Die zur Familie der Schlanklibellen (Coenagrionidae) zählende Zwerglibelle – Nehalennia speciosa erreicht eine Körpergröße von maximal 26 mm und ist somit die kleinste Libelle Europas. 

 

 

 

Die bisher gekürten Libellen des Jahres in der Übersicht:

Herzliche Grüße euer Andreas Thomas Hein

Libellen Andalusiens im Juni 2017

Auf Libellentour im Süden Spaniens / Teil 2

Fototour durch die spanische Provinz Malaga

Reisebericht, Costa del Sol, vom 11. bis 25. Juni 2017

 

Hallo meine lieben Libellen-Freundinnen und -Freunde,

wie im Oktober 2016 angekündigt, folgt heute die Fortsetzung meines Reiseberichts „Libellen Andalusiens im September„. Wir bereisten die Malaga Province in diesem Jahr bereits im Juni, um weitere Libellen-Arten der Region kennen lernen zu können und nach Möglichkeit auch fotografisch einzufangen.

Für einige Arten waren wir im September des Vorjahres einfach schon ein bisschen zu spät. Für die noch wenig erfahrenen Libellen-Freunde sei kurz angemerkt, Weiterlesen

Libellen-Saison 2017

Saisonstart 2017 am 30. März

Die erste Fundmeldung 2017 kam aus Nordrhein-Westfalen

Hallo liebe Libellen-Freundinnen und -Freunde,

alle Jahre wieder findet ihr hier im LibellenWissen-Blog aktuelle Informationen zum Verlauf der neuen Libellen-Saison. Aufgelistet werden alle Erstbeobachtungen einer jeden Libellenart. Um halbwegs aktuell sein zu können, benötige ich natürlich erneut eure Unterstützung. Bitte meldet mir per Mail die Libellenarten, welche ihr im Jahr 2017 schon beobachten konntet. Schaut bitte vorher Weiterlesen

Die Gemeine Keiljungfer ist Libelle des Jahres 2017

Ein Paradebeispiel für gelungene Naturschutzmaßnahmen, Gomphus vulgatissimus

Der BUND und die GdO haben gemeinsam die Libelle des Jahres 2017 gewählt.

Hallo meine lieben Natur- und Libellen-Freunde,

bereits zum 7. Mal seit 2011, wurde vom Fachverband der Libellenkundler Deutschlands (Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen e.V.), kurz GdO e.V. und vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V., kurz BUND, eine Libellenart gewählt, welche stellvertretend auf die Gefährdung der Insektengruppe Libellen – Odonata hinweisen soll. Die Wahl aller Tier- und Pflanzengruppen des Jahres sollen insbesondere auf den Artenschwund somit auf den Schutz und Erhalt unserer heimischen Artenvielfalt aufmerksam machen. Für das Jahr 2017 hat man sich Weiterlesen

Libellen Andalusiens im September

Auf Libellentour im Süden Spaniens / Teil 1

Fototour durch die spanische Provinz Malaga

Reisebericht, Costa del Sol, vom 13. bis 22. September 2016

 

Meine lieben Libellen-Freunde,

heute endlich komme ich dazu, euch von unserer 9tägigen fantastischen Reise ins schöne Andalusien / Costa del Sol zu berichten.

Die Region dürfte ein Traum für jeden Libellen-Liebhaber sein! Nun aber erstmal langsam, ich muss selbst ein wenig auf die Euphoriebremse treten, damit dieser Beitrag nicht zu einem mehrseitigen Roman wird. Schwierig, da wir in der kurzen Zeit derart viele spannende Beobachtungen und Eindrücke sammelten. Daher schreibe ich an diesem Bericht im Grunde schon seit wir zurück sind.  Weiterlesen