Die Libelle des Jahres 2020 ist Coenagrion hastulatum

Die Speer-Azurjungfer wurde zur Libelle des Jahres 2020 gewählt

Coenagrion hastulatum (Speer-Azurjungfer) wurde bereits 2013 schon einmal gekürt

Die Bestände der damals schon stark bedrohten Schlanklibelle, nehmen leider weiterhin besorgniserregend stark ab,

so haben Vertreter des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) und Vertreter der GdO (Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen) gemeinsam beschlossen, durch diese „Wiederholung“ zu verdeutlichen, dass bisher noch zu wenig für den Schutz und die Erhaltung der Speer-Azurjungfer getan wurde. Schutzmaßnahmen müssen konkretisiert und erhöht werden!

Insbesondere geht es um den Erhalt der Moore, Lebensraum der Speer-Azurjungfern, der nicht nur aufgrund des Klimawandels schwindet. Nein ganz besonders auch durch vermehrte Einträge von Nährstoffen gehen immer mehr Moore verloren. Weiterlesen

Neuerscheinung: Die Libellen Europas von Hansruedi Wildermuth und Andreas Martens

Die überarbeitete Auflage „Die Libellen Europas“ Probe gelesen und rezensiert von Andreas Th. Hein

Alle Arten von den Azoren bis zum Ural im Porträt

Gebundenes Buch – Erscheinungsdatum: 6. Dezember 2018

Hallo meine lieben Libellen-Freundinnen und -Freunde,

regelmäßige LibellenWissen-Besucher können sich vielleicht daran erinnern, dass ich das 2014 erschienene „Taschenlexikon der Libellen Europas“ vorgestellt habe. Aus den Rückmeldungen weiß ich, dass viele von euch sich das Taschenlexikon nach meiner Rezension gekauft haben, schließlich hatte ich es in den höchsten Tönen gelobt. Es ist und bleibt ein sehr gutes Buch, welches nun in einer wärmstens zu empfehlenden überarbeiteten Auflage erschienen ist. Dieses aktualisierte Werk ist vom Taschenlexikon zum ausgewachsenen Handbuch gediehen und sollte aus meiner Sicht in keiner Sammlung eines jeden Libellen-Freundes fehlen. Die rundum erneuerte Auflage der „Libellen Europas“ ist im größeren Format Weiterlesen

Die Libelle des Jahres 2019 ist die Schwarze Heidelibelle

Der BUND und die GdO haben gemeinsam Sympetrum danae zur Libelle des Jahres 2019 gewählt.

Die Wahl aller Tier- und Pflanzengruppen des Jahres sollen insbesondere auf den Artenschwund somit auf den Schutz und Erhalt unserer heimischen Artenvielfalt aufmerksam machen.

Hallo meine lieben Natur- und Libellen-Freunde,

nunmehr bereits zum 9. Mal seit 2011, wurde vom Fachverband der Libellenkundler Deutschlands (Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen e.V.), kurz GdO e.V. und vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V., kurz BUND, eine Spezies gewählt, welche stellvertretend auf die Gefährdung der Insektengruppe „Odonata“ (Libellen) hinweisen soll.
Weiterlesen

Die Libelle des Jahres 2018 ist die Zwerglibelle – Nehalennia speciosa

Der BUND und die GdO haben gemeinsam die Libelle des Jahres 2018 gewählt.

 

Hallo meine lieben Natur- und Libellen-Freunde,

bereits zum 8. Mal seit 2011, wurde vom Fachverband der Libellenkundler Deutschlands (Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen e.V.), kurz GdO e.V. und vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V., kurz BUND, eine Libellenart gewählt, welche stellvertretend auf die Gefährdung der Insektengruppe Libellen – Odonata hinweisen soll. Die Wahl aller Tier- und Pflanzengruppen des Jahres sollen insbesondere auf den Artenschwund somit auf den Schutz und Erhalt unserer heimischen Artenvielfalt aufmerksam machen.

Die zur Familie der Schlanklibellen (Coenagrionidae) zählende Zwerglibelle – Nehalennia speciosa erreicht eine Körpergröße von maximal 26 mm und ist somit die kleinste Libelle Europas. 

 

 

 

Die bisher gekürten Libellen des Jahres in der Übersicht:

Herzliche Grüße euer Andreas Thomas Hein

Libellen Andalusiens im Juni 2017

Auf Libellentour im Süden Spaniens / Teil 2

Fototour durch die spanische Provinz Malaga

Reisebericht, Costa del Sol, vom 11. bis 25. Juni 2017

 

Hallo meine lieben Libellen-Freundinnen und -Freunde,

wie im Oktober 2016 angekündigt, folgt heute die Fortsetzung meines Reiseberichts „Libellen Andalusiens im September„. Wir bereisten die Malaga Province in diesem Jahr bereits im Juni, um weitere Libellen-Arten der Region kennen lernen zu können und nach Möglichkeit auch fotografisch einzufangen.

Für einige Arten waren wir im September des Vorjahres einfach schon ein bisschen zu spät. Für die noch wenig erfahrenen Libellen-Freunde sei kurz angemerkt, Weiterlesen

Libellen-Saison 2017

Saisonstart 2017 am 30. März

Die erste Fundmeldung 2017 kam aus Nordrhein-Westfalen

Hallo liebe Libellen-Freundinnen und -Freunde,

alle Jahre wieder findet ihr hier im LibellenWissen-Blog aktuelle Informationen zum Verlauf der neuen Libellen-Saison. Aufgelistet werden alle Erstbeobachtungen einer jeden Libellenart. Um halbwegs aktuell sein zu können, benötige ich natürlich erneut eure Unterstützung. Bitte meldet mir per Mail die Libellenarten, welche ihr im Jahr 2017 schon beobachten konntet. Schaut bitte vorher Weiterlesen